logo_alti_clean_whiteloading anim
Erfolgsgeschichte

Unochapecó

Die Community University der Region Chapecó – Unochapecó – ist eine in der Region verankerte Gemeinschaftseinrichtung, die sich an den Bedürfnissen der Bevölkerung und der in ihrer Region ansässigen Organisationen orientiert.

jardim-artes
Weiterlesen

Über die Universität Unohapecó

Über

Die Community University der Region Chapecó – Unochapecó – ist eine in der Region verankerte Gemeinschaftseinrichtung, die sich an den Bedürfnissen der Bevölkerung und der in ihrer Region ansässigen Organisationen orientiert.

Das als Initiative lokaler Führungskräfte entstandene Bildungsangebot richtet sich an die Bevölkerung der Region und trägt seit 51 Jahren durch die Ausbildung von Fachkräften, Weiterbildung von Fach- und Führungskräften, Förderung von neuem Wissen und Durchführung von gemeinsamen Initiativen zur Förderung der wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen, sportlichen und gesundheitlichen Entwicklung sowie unterstützende Initiativen im sozialen Bereich aktiv zur Entwicklung des westlichen Teils des Bundesstaates Santa Catarina bei.

In den letzten Jahren hat die Unochapecó vorrangig in die eigene Modernisierung und das von entwickelte Konzept für den produktiven Sektor und die sozialen Organisationen investiert. Gleichzeitig verbesserte sie Instrumente zur Unterstützung der Entwicklung, wobei der Schwerpunkt auf technologischer Innovation, Flexibilität, Qualität der angebotenen Dienstleistungen und dem Wandel der Menschen als bevorzugter Weg zur Förderung der Entwicklung lag.

Aus diesem Grund wurde eine Reihe neuer Kurse und Dienstleistungen ins Angebot aufgenommen, die der Bevölkerung sowie den wirtschaftlichen und sozialen Organisationen der gesamten Region zugänglich sind.

Ziele

„E-Learning für alle“ Sprachlernprojekt für 10 000 Mitglieder der Universität (Studierende, Professor*Innen, Mitarbeiter*Innen)

Warum Altissia?

Die Wahl fiel auf Altissia, weil das Tool in einem Sprachenzentrum einer Universität entstanden und entwickelt wurde sowie aufgrund des gewählten methodischen Ansatzes.  Über die Plattform von Altissia können Lernende sich interaktiv positionieren und ihr Wissen autonom auf Grundlage eines von ihnen selbst erstellten Lernprogramms erarbeiten. Altissia ist leicht zugänglich, sodass die Benutzer*innen über eine größere Flexibilität in Bezug auf die gewählten Lernzeiten, den Ort und die Lernform verfügen. Die vielfältigen von Altissia angebotenen Sprachen wecken Interesse. Die Plattform enthält authentische, regelmäßig aktualisierte Materialien, die ein wichtiges Element für das Erlernen von Fremdsprachen sind. Zertifikate sind erhältlich, wobei die Sprachniveaus globalen Standard des GER entsprechen. Damit erfüllt Altissia die Anforderungen, die die Unochapecó an einen Sprachunterricht stellt, in dem Autonomie, Lernmotivation und Grundlagen für die Entwicklung kommunikativer Fähigkeiten in Fremdsprachen gefördert werden.

Die Lösung

Altissia hat bereitgestellt:

    Zur Verwendung der Sprache als Kommunikationsinstrument für Interkulturalität stellt die Sprachkursplattform monatliche Berichte zur Präsentation des Fortschritts und der Projektergebnisse, asynchrone Aktionen wie das Versenden von Newslettern zum Projekt und Textnachrichten mit Motivationstipps sowie synchrone Aktionen wie Informationsveranstaltungen, Frage-Antwort-Sitzungen, Motivationswebinare, digitale Sitzungen zum Üben von Sprachen mit Lehrkräften und digitalem Austausch zur Verfügung.

    Auswirkungen

     

     

     

    Zur Schaffung eines Umfelds der Internationalisierung müssen verschiedene Strategien der Sensibilisierung und der Einbindung der gesamten Hochschulgemeinschaft erarbeitet und umgesetzt werden. Ein positiver Aspekt von Altissia ist der Zugang für alle Bereiche dieser Gemeinschaft (Verwaltungspersonal, Lehrpersonal und Lernende). Damit bekommen alle an der Internationalisierung der Unochapecó Beteiligten die Möglichkeit zum Erlernen einer Sprache. Schließlich sind Fremdsprachenkenntnisse eine Grundvoraussetzung für die Kommunikation mit der Welt. Bei näherer Betrachtung der bereits entstandenen Altissia-Initiativen lässt sich eine Verbesserung von Sprachniveaus feststellen, sodass mehr Menschen über diese internationale Fähigkeit verfügen.

    • Ich glaube, dass das Erlernen einer neuen Sprache unsere Kommunikationsfähigkeiten verbessert, uns mit Fachleuten aus verschiedenen Ländern und daraus entstehenden Chancen in Kontakt bringt. Dadurch erhalten wir Zugang zu Informationen, die wir sonst nicht hätten, und schärfen so unser Bewusstsein für die Welt, die uns umgibt. Durch das Beherrschen einer Fremdsprache gehen wir selbstbewusster mit herausfordernden Alltagssituationen um … Je besser unsere Fähigkeiten und Kompetenzen entwickelt sind, desto besser ist die Bezahlung auf dem Arbeitsmarkt. Alles in allem glaube ich, dass das Erlernen einer neuen Sprache uns glücklicher macht. Glücklicher, weil wir uns mit mehr Menschen verbinden, neue Freundschaften schließen, persönliche und berufliche Chancen, die uns das Leben bietet, besser nutzen können und dadurch erfüllter werden. Je erfüllter wir sind, desto glücklicher sind wir!
      Aus diesen und vielen anderen Gründen stellt Unochapecó der gesamten akademischen Gemeinschaft eine kostenlose Online-Plattform zur Verfügung, mit der jeder eine Sprache seiner Wahl und nach seinen Interessen zu einem für ihn passenden Zeitpunkt und an einem passenden Ort erlernen kann! Willkommen bei Altissia!!!

      Silvana Muraro Wildner – Prodekanin und Studiendekanin, Unochapecó
    • Da ich in der nationalen und internationalen Beratungsarbeit mit Initiativen zur Internationalisierung arbeite, ist mir bewusst, wie wichtig die Beherrschung einer oder mehrerer Fremdsprachen ist. Die akademische Gemeinschaft von Unochapecó verfügt über eine Plattform, die 24 Sprachen kostenlos anbietet, um ihre Studierenden, Lehrkräfte und technischen Mitarbeiter:innen zum Erlernen von Fremdsprachen zu ermutigen. Die Plattform stellt verschiedene Ressourcen bereit, einschließlich Schreib-, Lese-, Hör- und Sprechaktivitäten, mit denen die Studierenden ihre Fähigkeiten in der Studiensprache verbessern können. Jeder Mensch, der eine der Sprachen erlernt, weiß, dass sich dadurch neue Möglichkeiten ergeben. Sie knüpfen Kontakte zu Menschen aus anderen Kulturen, nehmen an einem akademischen Austausch teil, profilieren sich auf dem Arbeitsmarkt, wirken an internationalen Veröffentlichungen mit, geben Unterricht und/oder nehmen an internationalen Vorlesungen/Seminaren teil, reisen mühelos und vieles mehr. Ich hätte diese Möglichkeit gerne gehabt, als ich meinen Abschluss gemacht habe. Ich musste viele Jahre für meinen Englischunterricht bezahlen. Englisch war dann auch ein Wendepunkt in meinem Leben. Denn dadurch konnte ich an meinem Traumaustausch teilnehmen und mache heute das, was ich liebe. Also, wenn ich einen Rat geben könnte, wäre es dieser: Nutzen Sie den Vorteil, eine oder mehrere von der Universität angebotenen Sprachen zu lernen und die Welt steht ihnen offen.

      Liana Sonza – Beraterin für internationale Angelegenheiten der Institution, Unochapecó
    • Die Erfolgsgeschichte von Altissia bei Unochapecó lässt sich auf die Unterstützung des Managements und die Organisation und Planung von Initiativen zurückführen. Diese zielen voranging darauf ab, Studierende mit den Funktionen und Vorteilen der Plattform vertraut zu machen. Ein vertrautes Studienumfeld schafft Motivation und Autonomie für unsere Studierenden. Das Lehren und Lernen von Fremdsprachen gehört zu den wesentlichen von der Unochapecó-Gemeinschaft benötigten Fähigkeiten, um die Ausweitung von Initiativen zur Internationalisierung zu ermöglichen. In diesem Zusammenhang ist Altissia zu einem sehr attraktiven Mittel für das Studium von Fremdsprachen geworden.

      Rosane Meneguetti – Professorin des Sprachkurses an der Unochapecó
         

    Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

    contact@altissia.org